Welt-Hallo-Tag

 

Hallo - © Alfred Rhomberg

 

Individualisten aller Länder vereinigt euch,

heute ist der Welt-Hallo-Tag,

deshalb begrüße ich euch mit einem großen, wunderschönen Hallo -

möge diesem Tag der gleiche Erfolg beschieden sein wie dem großen Welt-Cross-Over-Tag, der bekanntlich den Welt-Individualisten-Tag wegen der inzwischen realisierten Gleichheit aller Individuen ersetzt hat!

Gehen wir gleich in media res!

Wir sagen jetzt nicht mehr „Guten Morgen Frau Sumseberger“,

auch nicht „Hallo Frau Sumseberger“ – ein einfaches „Hallo“ genügt -

(das Gleiche gilt aus Gründen der Gleichheit übrigens auch für Herrn Sumseberger!)

Erinnert ihr euch noch an den „Herrn Kommerzialrat“, bei dem man nie wusste,

ob nun die Anrede „Guten Morgen Herr Kommerzialrat Sumseberger“ - (fast ein Affront!)

oder einfach „Guten Morgen Herr Kommerzialrat“ (richtige Anrede!!!) erforderlich war.

Oder: „Herr Geheimrat“ – wobei wir nie wussten, ob wir das überhaupt sagen durften,

schließlich war dieser ja „geheim“?

Einen Existenzialisten wie Martin Heidegger hätte ich niemals mit „Herr Existenzialrat“ angesprochen...

aber wir wollen an diesem Welt-Hallo-Tag jetzt nicht abschweifen...

und kommen nun zur korrekten Briefform:

Schreiben Sie niemals Herr und Frau Sumseberger auf ein Briefkuvert, ein einfaches „Hallo“ (ohne Namen) genügt – die genaue Adresse sollte aber nicht fehlen! Wohnen die Sumsebergers in einem Mehrfamilienhaus mit 270 Familien, so kann der (gewünschte) Effekt eintreten, dass das geöffnete Kuvert über viele Miteigentümer, zufällig auch an die Sumsebergers gelangt, dann wäre unser Ziel erreicht!

Nach dem Welt-Hallo-Tag und dem erfolgreichen Welt-Cross-Over-Tag gibt es keine Geheimnisse mehr! Wir sind doch alle eine große Gemeinde von Cross-Over-Individualisten - und damit grüße ich Sie jetzt mit einem ehrlichen und wundervoll individuellen

Hallo!

 

(23.11.2016)

 

"Kulturforum-Kontrapunkt" - Index/ HOME
Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum: inhaltlich verantwortlich Dr Alfred Rhomberg, Der Name des Magazins "Igler Reflexe" sowie alle Inhalte unterliegen dem copyright von Dr. Alfred Rhomberg, bei Bildinhalten gilt das jeweilige copyright der Herkunftsquellen.