Blumenfenster in Seenot

 

 

Blumenfenster in Seenot - © Alfred Rhomberg

 

 

Ein Blumenfester befand sich plötzlich in Seenot. Es wusste eigentlich gar nicht mehr, wie es in die hohe See gelangt war – aber niemand weiß ja ganz genau, was einem im nächsten Augenblick zustößt, jedenfalls bestand, da keine Retter in Sicht waren, Handlungsbedarf. Kurzentschlossen ließ es das Wasser unter sich, wie bei einer Badewanne einfach ablaufen. Nachdem das Wasser abgelaufen war, landete das Fenster etwas unsanft auf einer unbekannten Bergspitze. Das war zwar kein optimaler Platz um gerettet zu werden, glücklicherweise gibt es aber immer wieder Bergsteiger, die das Unbekannte suchen. Ob das Fenster von einem „Kletterer“ gerettet wurde, weiß man derzeit noch nicht, Bergsteiger neigen jedoch dazu, ihre Erlebnisse sehr bald in den Medien zu veröffentlichen – solange müssen wir halt warten, ob es ein glückliches Ende gab.

 

(8.11.2017)

 

 

 

"Kulturforum-Kontrapunkt" - Index/ HOME
Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum: inhaltlich verantwortlich Dr Alfred Rhomberg, Der Name des Magazins "Igler Reflexe" sowie alle Inhalte unterliegen dem copyright von Dr. Alfred Rhomberg, bei Bildinhalten gilt das jeweilige copyright der Herkunftsquellen.