Das Popkonzert

Das Popkonzert - © Unterschrift von Michael Jackson, Public Domain

 

 

 

Die Erwartungen sind groß – ebenso das Polizeiaufgebot.
Die Tonregler warten auf ihren Einsatz –
sind 50 000 Kilowatt genug – oder müssen es mehr sein?

 

Die Band – moderne Gladiatoren – betreten in grellem Scheinwerferlicht und ohne Risiko die Arena.

Dann bricht jener nicht enden wollende Jubel von Teenagern aus, die sich ihre 90-Euro-Tickets vom Munde abgespart haben –

 

nach der ersten Nummer steht für mich fest, es hat schon bessere Musik gegeben –
ich denke nicht an J.S. Bach oder Hansi Hinterseer, eher an Artie Shaw oder Duke Ellington
(die hätten es heute schwer – Bach hat auch heute sein Stammpublikum – kleiner als das hier versammelte natürlich – aber Artie Shaw?).

 

Die Stimmung ist hervorragend –


gemeinsames Wiegen der hochgestreckten Arme, die einem neuen Messias huldigen,
den ich noch nicht kenne und dem ich hoffentlich nie begegnen werde.

 

 

(2010)

"Kulturforum-Kontrapunkt" - Index/ HOME
Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum: inhaltlich verantwortlich Dr Alfred Rhomberg, Der Name des Magazins "Igler Reflexe" sowie alle Inhalte unterliegen dem copyright von Dr. Alfred Rhomberg, bei Bildinhalten gilt das jeweilige copyright der Herkunftsquellen.