Bunte Tiere

 

 

Bunte Tiere I - (Alfred Rhomberg

 

 

 

Bunte Tiere fliegen durch die Nacht –
Woher sie kommen?
Wohin sie fliegen?

Niemand weiß es!

Manche erzählen von Grönland,
wo sie von Eskimos gefärbt würden –
warum wüssten sie nicht -
andere deuten an, sie kämen von
NIRGENDWO,
einige, eher adlerartige Geschöpfe meinten gar,
sie kämen aus Tirol – wo man sie rot einfärbt -
Tiroler Adler – warum bist du so rot?
Sie beantworteten diese Frage nicht -
sie antworten grundsätzlich nicht gerne auf Fragen -
und wenn man sie nicht fragt, antworten sie schon gar nicht,
sie sind mürrisch ….und fliegen durch die Nacht.

Warum?

Niemand weiß es!

 

Bunte Tiere II (aus Sicht der Wissenschaft)

 

Bunte Tiere fliegen durch die Nacht –
Woher sie kommen?
Niemand weiß es!

 

(Damit gilt das Problem der bunten Tiere noch immer als nicht gelöst)

Ungelöst ist ferner die Frage, warum die bunten Tiere ausgerechnet die Nacht bevorzugen, in welcher ihre Buntheit deutlich weniger wahrnehmbar ist als dies am Tag der Fall sein würde. Die Wissenschaft sollte sich von dieser Art Fragestellungen lösen – sie versucht häufig dort Antworten zu finden, wo sie durch angelernte Denkschemata leicht auf Nebensächlichkeiten stößt.

 

Tatsache bleibt: Bunte Tiere fliegen durch die Nacht -

und wenn sie durch die Nacht fliegen, ist die Frage, warum sie nicht am Tage fliegen, zunächst zweitrangig !

(Damit gilt das Problem der bunten Tiere weiterhin als wissenschaftlich ungelöst)

 

Bunte Tiere III (aus Sicht der Logik)

 

Bunte Tiere sind nur unter zwei Voraussetzungen bunte Tiere: a) wenn es sich um Tiere handelt und b) diese bunt sind.

 

Obwohl beide Voraussetzungen erfüllt sind, hilft auch die philosophische Logik hier jedoch nicht weiter, denn – es lässt sich nicht leugnen:

 

Bunte Tiere fliegen durch die Nacht…und niemand weiß warum!

 

_______________________________________________________

 

Verwandter Beitrag:  Bunte Tiere II - verbale Angriffe gegen ihren Autor

 

(2010)

"Kulturforum-Kontrapunkt" - Index/ HOME
Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum: inhaltlich verantwortlich Dr Alfred Rhomberg, Der Name des Magazins "Igler Reflexe" sowie alle Inhalte unterliegen dem copyright von Dr. Alfred Rhomberg, bei Bildinhalten gilt das jeweilige copyright der Herkunftsquellen.