eingefroren

 

 

eingefroren - (c) Alfred Rhomberg

 

 

 

Eingefrorene Gedanken warten auf die Milde der Sonne -

ob sie Schaden litten?
Einige welkten schon, als das Eis sie erfasste.
Da war doch etwas – irgend etwas,
an das ich mich nicht erinnere,
Hoffnung – auf was?
Mitleid – mit wem?
eine unbezahlte Rechnung?
vielleicht – sie kann warten bis der allerletzte Sommer kommt!
Ein nicht beantworteter Brief – an wen?
Ich werde es wissen, wenn der Frühling kommt
und die gefrorenen Gedanken noch unbeschadet sind –
es sind ja nur noch wenige Tage!
Alles ist möglich…
selbst, dass der Frühling diesmal ausfällt,
aus Mitleid mit den eingefrorenen Gedanken,
die ich vergessen habe,
ich vergesse gerne, was ich nicht wissen will.

 

 

 

(2011)

 

 

"Kulturforum-Kontrapunkt" - Index/ HOME
Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum: inhaltlich verantwortlich Dr Alfred Rhomberg, Der Name des Magazins "Igler Reflexe" sowie alle Inhalte unterliegen dem copyright von Dr. Alfred Rhomberg, bei Bildinhalten gilt das jeweilige copyright der Herkunftsquellen.