Vorfrühlingsgedichte

 
Primel - © Alfred Rhomberg

 

 

 

Wir stehen am Gartenzaun und wissen,

die sprießenden Frühlingsblumen

sind wie Sonderangebote im Supermarkt

längst wartender Wühlmäuse -

wer kann da schon nein sagen!

 

 

Die Frühlingsmode beflügelt die Kassen der Läden

und entflügelt das eigene Konto –

ein ausgewogenes Geben und Nehmen,

wenn die Stoffe nicht immer schlechter würden.

 

 

Höchste Zeit, ein Frühlingsgedicht zu schreiben,

in Facebook oder Whatsapp:

"entschuldigt - habe mich seit einer woche nicht gemeldet,

jetzt quellen die worte über,

worte über worte – megapeinlich,

wirklich eine coole zeit so ein frühling…"

 

 

(20.4.2015)

"Kulturforum-Kontrapunkt" - Index/ HOME
Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum: inhaltlich verantwortlich Dr Alfred Rhomberg, Der Name des Magazins "Igler Reflexe" sowie alle Inhalte unterliegen dem copyright von Dr. Alfred Rhomberg, bei Bildinhalten gilt das jeweilige copyright der Herkunftsquellen.