Türen

 

 

 

Alte Tür 1575 (c) Foto Alfred Rhomberg

 

 

 

 

Türen laden zum Eintreten ein – oder auch nicht.

 

Wer bereits weiß, was sich hinter einer Tür verbirgt, kann sich den Eintritt ersparen – er würde nichts Neues finden.

 

Am interessantesten sind verschlossene Türen, auch sie können Bekanntes oder Unbekanntes verbergen. Wer nicht neugierig genug ist, solche Türen - notfalls mit Gewalt – zu öffnen, wird kein guter Einbrecher, aber auch kein guter Naturwissenschaftler.

 

Das Schöne an Türen ist, dass man die meisten davon beidseitig gebrauchen und Räume dadurch auch wieder verlassen kann (ausgenommen Gefängnis- und Himmelstüren).

 

 

Sicherheitshinweise: das vorzeitige Verlassen von Räumen durch Türen kann gefährlich sein, z.B. bei fahrenden Autos, Eisenbahnzügen oder während eines Fluges - im Zweifelsfall  fragen Sie Ihren Lokomotivführer oder Piloten. Auch die Adressen guter Rechtsanwälte können hilfreich sein.

 

 

 

(Version 1.3.2013)

 

 

"Kulturforum-Kontrapunkt" - Index/ HOME
Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum: inhaltlich verantwortlich Dr Alfred Rhomberg, Der Name des Magazins "Igler Reflexe" sowie alle Inhalte unterliegen dem copyright von Dr. Alfred Rhomberg, bei Bildinhalten gilt das jeweilige copyright der Herkunftsquellen.