Ménage à trois

 

 

Zwei Röslein - © Alfred Rhomberg

 

 

Sah ein Knab zwei Röslein stehn

und konnt‘ sich nicht entscheiden –

das eine war klug, das andere schön,

wer die Wahl hat, der muss leiden.

 

... Da der Knab‘ über eine gute Schulbildung verfügte, überlegte er kurz, was ihm zum Thema „Entscheidung“ an Zitaten einfiel - z.B.:

 

In zweifelhaften Fällen entscheide man sich für das Richtige. (Karl Kraus)

Ein guter Mann wird stets das Bessere wählen. (Euripides)

Von zwei Übeln wird niemand das größere wählen, wenn er das kleinere wählen kann. (Plato)

 

... viel halfen ihm diese Weisheiten nicht weiter – die Schule war doch nicht so gut, wie man es sich manchmal wünschte, außer vielleicht ein Goethe-Zitat - Goethe hat bekanntlich fast immer recht, obwohl er gerade in seinem Gedicht vom „Heideröslein“ das wohl nicht so gemeint hatte:

 

Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch. (Johann Wolfgang Goethe)

 

Und so dacht der Knabe sich,

bevor ich lange leide -

nehme ich alle beide!

 

 

9. 9. 2016

 

 

 

"Kulturforum-Kontrapunkt" - Index/ HOME
Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum: inhaltlich verantwortlich Dr Alfred Rhomberg, Der Name des Magazins "Igler Reflexe" sowie alle Inhalte unterliegen dem copyright von Dr. Alfred Rhomberg, bei Bildinhalten gilt das jeweilige copyright der Herkunftsquellen.