Grüne Wolken

 

 

Grüne Wolken - (c) Alfred Rhomberg

 

 

 

 

 

 

Grüne Wolken

 

 

Sehe ich in die Tiefe, stoße ich auf grüne Wolken.

Nicht weiter schlimm, dachten sich die grünen Wolken,

wer uns als solche erkennt, ist selber schuld,

denn Farben sind das Unwichtigste im Leben (außer bei Verkehrsampeln).

Frei sein wäre wichtiger - aber da gilt ein Bonmot von Jeanne Moreau:

 

„Freisein heißt wählen, wessen Sklave man sein will“

 

Ich will kein Sklave der grünen Wolken sein –

deshalb schaue ich nicht in die Tiefe

und werde dadurch zu meinem eigenen Sklaven.

 

P.S. kein ganz befriedigender Zustand - aber ich kann die Bedingungen meiner Sklavenhaltung weitgehend selbst bestimmen.

 

 

(26.2.2013)

 

"Kulturforum-Kontrapunkt" - Index/ HOME
Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum: inhaltlich verantwortlich Dr Alfred Rhomberg, Der Name des Magazins "Igler Reflexe" sowie alle Inhalte unterliegen dem copyright von Dr. Alfred Rhomberg, bei Bildinhalten gilt das jeweilige copyright der Herkunftsquellen.