Langweilige und oft überflüssige Nachrichten

 

Der Kommentator der Igler Reflexe hat sich lange nicht gemeldet, weil es eigentlich keine neuen Themen gab und der Kommentator versucht, nur bereichsübergreifende Beiträge zu schreiben.

Fast überall gab es Wahlen, welche die Politiker der Parteien nahezu zwangen, die Medien mit scheinbar wichtigen Neuigkeiten zu füttern. Da sich im Gegensatz zu früheren Jahrzehnten die Parteiideologien jedoch in den meisten westlichen Industrieländern immer ähnlicher wurden, blieb den Parteien nicht viel anderes übrig, als über die Pandemie „Corona“, deren Abwandlungen und darüber, was gegen diese tückische Krankheit gemacht werden soll, zu sprechen und weil die Forschung offenbar auf der Stelle tritt, spricht man halt über nicht ausgegorene Impfkonzepte und deren praktische Umsetzung. Natürlich wird in allen namhaften Pharmafirmen geforscht, Teilergebnisse werden kaum veröffentlicht und die in den Ländern verantwortlichen Gesundheitsminister könnten mit solchen Teilergebnissen sowieso nicht viel anfangen, außer sie mit ihrer Politikroutine an die Bevölkerung weiter zu leiten, die infolge der ohnehin meist langweiligen Fernseh-Talk-Runden entweder langsam das Interesse verlieren, oder in Hysterie verfallen.

Was lässt sich über CORONA übergreifend sagen?

  1. Die Krankheit wir uns noch lange begleiten
  2. Es werden neue und neuartige Stellen geschaffen
  3. Es werden viele Stellen abgebaut, d.h. es gibt mehr Arbeitslose
  4. Dadurch entstehen Verwerfungen in allen Bereichen des Sozialwesens.
  5. Das Arbeitsrecht muss angepasst werden

 

FACIT:  uns bleibt nichts anderes übrig, als den Konsum zu steigern.

Man könnte sich auch wieder mehr mit Allgemeinbildung, Kunst und Kultur beschäftigen, danach sieht es derzeit nicht aus – oder?

 

12.02.2021

Der Ordner „Igler Kommentare“ enthält Texte mit mehr als 140 Zeichen (also mehr als bei Twitter), jedoch Kurzkommentare In welchen Augenblicksthemen in übergreifender Form kommentiert (oder karikiert) werden. Die Kommentare bleiben nicht im Content, sondern werden je nach Bedarf ausgewechselt und stehen zum Teil in "Archive" zur Verfügung, sofern sie inhaltlich über das Tagesgeschehen hinausgehen.

 

◄ ◄ ◄   „home“             "frühere Kommentare"  (Archiv)

"Kulturforum-Kontrapunkt" - Index/ HOME
Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum: inhaltlich verantwortlich Dr Alfred Rhomberg, Der Name des Magazins "Igler Reflexe" sowie alle Inhalte unterliegen dem copyright von Dr. Alfred Rhomberg, bei Bildinhalten gilt das jeweilige copyright der Herkunftsquellen.